Das Statement-Piece des Jahres: Das sind die Sonnenbrillen Trends

Wenn die ersten Sonnenstrahlen wieder durch die Wolkendecken kommen, ist es endlich Zeit für unser Statement-Piece des Jahres. Ob zu einem gemütlichen Alltagslook oder zu einem wilden Abendlook – die Sonnenbrille setzt stets neue Akzente. Von extravaganten bis hin zu schlichten Modellen findet jeder Interessierte ein Modell seiner Wahl. Doch auf welche Trends müssen wir uns in diesem Jahr einstellen? Gibt es Modelle, die das Zeug zum alltäglichen Begleiter mitbringen? Und können die Modelle des Vorjahres überhaupt noch getragen werden?

Mit diesen Klassikern liegen Sie goldrichtig

Jährlich kommen neue Trends auf den Laufsteg, doch nicht alle Sonnenbrillen müssen daher im neuen Jahr entsorgt werden. Schließlich gibt es Modelle, die sich als absolute Sonnenbrillen Klassiker herausgestellt haben. Sie können jahrelang getragen werden, lassen sich zu jedem Outfit kombinieren und liegen immer noch vollkommen im Trend. Wer modebewusst durch die Welt geht, wird mit diesen Artikeln absolute Volltreffer erwerben:

Die Pilotenbrille gehört zu ebendiesen Exemplaren. Sie wurde für die US Air-Force entwickelt, um die Augen der Piloten vor den Sonnenstrahlen in der Höhe zu schützen. Doch schon bald wurde aus dem praktischen Arbeitsmittel ein absolutes Highlight in der Modewelt. Bis heute können Sie Fliegerbrillen zu jedem Outfit kombinieren. Durch die typischen tropfenförmigen Gläser ist das Modell besonders angenehm zu tragen. Der feien Rahmen um die Gläser setzt den Fokus direkt auf die farbliche Gestaltung der Brillengläser. Achten Sie beim Kauf daher darauf, dass die Brillengläser eine Ihren Wünschen entsprechende Farbe aufweist. Besonders beliebt sind helle Grau- oder Blautöne, aber auch braune Färbungen. Um besondere Akzente zu setzen, können Sie auf grüne oder gar rote Gläser der Pilotenbrille zurückgreifen.

Neuartige Sonnenbrillentrends

Ein Trend, der dieses Jahr gefeiert wird, sind die Cateye-Brillen mit markanteren Formen. Im Vergleich zum herkömmlichen Modell setzen die Designer in diesem Jahr auf schmalere, eckige Gläser. Sie ziehen das Gesicht leicht nach oben und verleihen Ihnen einen sehr grazilen Ausdruck. Um die Brillen weiter in den Fokus zu rücken, haben sich die Designer entschlossen, für Accessoires zu sorgen. So werden die Brillen seitlich von Cut-Outs, Steinchen oder verzierenden Stegen geprägt. Ebendiese Kleinigkeiten lassen sich nutzen, um das perfekte Outfit zu finden. Kombinieren Sie Brillen mit dreieckigen Cut-Outs zu Mode mit Dreiecken oder ähnlichen geometrischen Mustern, um ein zum Trendsetter zu werden.

Ebenso kommen Shield-Sonnenbrillen gut zur Geltung. Sie liegen aufgrund ihrer extravaganten Gestaltung voll im Trend. Kaum ein Outfit kann mit dieser Sonnenbrille nicht getoppt werden. Schließlich besteht die Brille nicht aus zwei einzelnen Gläsern, sondern aus einer großen Blende, die vor Ihrem Gesicht platziert ist. Dadurch bekommen Sie die Möglichkeit, Ihrem Gesicht eine vollkommen neue Form zu verleihen. Zudem spielen Sie mit den Farbtönen der Gläser, um das Accessoire zum IT-Piece zu machen.

Wem dieser Trend zu massiv und eindringlich ist, der kann auf schmale, eckige Sonnenbrillen zurückgreifen. Wer zu den Nostalgikern der 90er gehört, wird sich sicherlich über diesen Trend freuen. Schließlich erinnern die Modelle an die IT-Pieces von vor mehr als 20 Jahren. Sie kommen in futuristischen Gläsern und Rahmen daher, lassen sich aber perfekt zu jedem Outfit kombinieren.

Bildquelle: Pixabay-User webandi

Be first to comment