James Bond Mode

Mode für Ausstrahlung und einen starken Auftritt wie James Bond

James Bond gilt als Inbegriff eines Gentlemans und Frauenlieblings. Dabei ist er stets gut gekleidet und tritt männlich und selbstsicher auf. Falls auch Sie vom Bond-Look und dem Charisma des beliebten Agenten seiner Majestät profitieren möchten, sollten Sie jetzt weiterlesen.

Auftreten wie James Bond

Kleider machen Leute. Diese Weisheit ist unbestritten, dennoch sollten Sie ein wenig an Ihrem Auftreten arbeiten. Ein echter Bond überzeugt durch Charisma und innere Ruhe. Diesen Geheimagenten bringt nichts aus der Fassung. Er tritt selbstsicher auf und weiß stets, was er will. Damit auch Sie diese Ausstrahlung erlangen, sollten Sie an Ihrem Mindset arbeiten. Nutzen Sie nicht nur die Kleidung, um eine Ausstrahlung wie Bond zu erhalten, sondern strahlen Sie Selbstbewusstsein von innen heraus aus. Ansonsten dürfte der Look schnell wie gewollt, aber nicht gekonnt aussehen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Anzüge und Smokings müssen es sein

Sie möchten einen Anzug wie James Bond tragen? Kein Problem! Bond trägt hochwertig verarbeitete Anzüge, denen man ihre Qualität bereits auf den ersten Blick ansieht. Dennoch sind diese Anzüge sehr dezent. Ein Bond-Anzug überzeugt mit einem taillierten Schnitt und möchte man wie ein echter Bond aussehen, dann sollte man sich ein hochwertiges Anstecktuch im passenden Design zulegen. Es empfiehlt sich ein dunkelblauer oder schwarzer Anzug, wenn Sie elegant wirken wollen. Ist das Wetter warm, dann sollten Sie auf hellere Farben wie Beige oder Braun setzen. Tipp: Atmungsaktives Material trägt sich wesentlich angenehmer als billiges Polyester. Sehr empfehlenswert ist zum Beispiel ein Material wie Leinen.

In einigen Szenen trägt Bond einen echten Smoking. Selbstverständlich können Sie diesen Look nur tragen, wenn Sie zu einem entsprechenden Event geladen wurden. Denkbare Anlässe könnten zum Beispiel ein Ball, eine Hochzeit, ein Besuch im Casino oder ein anderes Event mit besonderer Kleiderordnung sein. Bonds Smoking ist in einem klassischen Schwarz gehalten. Ihr Smoking sollte schlank geschnitten und perfekt an Ihre Figur angepasst sein. Eine Fliege ist natürlich Pflicht. Achten Sie auf die passende Größe des Anzugs. Dann werden Sie wie von selbst souverän auftreten und garantiert neidische Blicke ernten.

Poloshirt – der Klassiker

Sowohl Sean Connery als auch Daniel Craig liebten es, Poloshirts zu tragen. Ein Poloshirt sorgt für einen entspannten Look und ist insbesondere bei höheren Temperaturen das ideale Oberteil. Es lässt sich wunderbar zu Anzughosen kombinieren. Je nach Schnitt können Sie Ihre Figur betonen und Ihre vorteilhaftesten Stellen gekonnt in Szene setzen. Praktisch ist es, wenn Sie mehrere Poloshirts in unterschiedlichen Farben im Kleiderschrank haben. So können Sie immer wieder für Abwechslung sorgen.

James Bond-Mode kaufen

In einigen wenigen Webshops können Sie ausgewählte James Bond-Mode kaufen. Sparen Sie sich das langwierige Suchen und schauen Sie sich die unterschiedlichen Looks direkt an. Suchen Sie sich anhand von Bildern ein Ensemble Ihrer Wahl aus und bestellen Sie alle Kleidungsstücke mit nur einem Klick. Interessant ist auch der Anzug-Guide. Mit diesem erhalten Sie wertvolle Tipps und Tricks rund um Passformen, Styling, Farben, Materialien und die passenden Hemden. Die Ware wird Ihnen unkompliziert nach Hause geliefert.

Übrigens: Bei der Kleidung, die James Bond in den Filmen trägt, handelt es sich um echte Premium-Artikel. Wer die Looks tatsächlich 1:1 übernehmen möchte, der muss tief in die Tasche greifen. Da können sehr leicht niedrige vierstellige Beträge zusammenkommen. Wer nicht ganz so viel Geld ausgeben möchte, der sollte zu günstigeren Kleidungsstücken im ähnlichen Design greifen.

007 bringt Strickjacke in die Trends

In einigen Filmen trägt Bond sogar Strickjacke und beweist, dass dieses Kleidungsstück nicht nur für ältere Semester geeignet ist. Eine Strickjacke lässt sich sehr gut über einem Herrenhemd kombiniert mit einer Anzughose tragen. Sehr leger sieht die Strickjacke aus, wenn sie geöffnet und etwas großzügiger geschnitten ist. Daraus entsteht ein toller, aber eleganter Freizeitlook, der seinesgleichen sucht.

Welche Marken trägt der Geheimagent im Auftrag seiner Majestät?

James Bond trägt traditionell britische Marken. Mit von der Partie sind zum Beispiel Sunspel oder Riviera. Aber auch Klassiker wie Crockett & Jones, Levi’s oder Barton Perreira sind im Kleiderschrank von James Bond vertreten. Für die Uhr hat sich James Bond zumindest in den jüngeren Filmen für eine hochwertige Omega-Watch entschieden. Die hat zwar ihren Preis, wird aber für einen unvergesslichen Eindruck sorgen. Die Vorteile dieser Marken liegen auf der Hand: Sie können von erstklassiger Qualität und einer hohen Langlebigkeit ausgehen. Überdies können Sie sicher sein, dass Sie sich wesentlich selbstsicherer in Premium-Marken wie diesen bewegen dürften.

Mode für Frauen setzt Akzente in Filmen des Franchises

Auch Frauen können vom Bond-Look profitieren. Weibliche Bonds können das oben Beschriebene analog übernehmen. Setzen Sie auf Eleganz und Stil. Bevorzugen Sie figurbetonte Kleidungsstücke, seien Sie dabei aber nicht zu freizügig. Außerdem machen sich bei Frauen High Heels, ein schickes Top und Leder-Leggings gut. Kleidungsstücke aus hochwertigen Materialien wie Seide oder Satin können den weiblichen Bond-Look erfolgreich abrunden.

Fazit

Auftreten wie James Bond und den Frauen den Kopf verdrehen? Spätestens jetzt wissen Sie, wie es funktioniert. Mit den obigen Ideen für einen echten James Bond-Look werden Sie zu jedem Anlass eine gute Figur machen. Aber nicht nur das nächste Date wird garantiert von Erfolg gekrönt sein, auch im Alltag werden Sie sich wohler fühlen und erfolgreicher sein. Wer kann James Bond schon widerstehen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.