Fliegengitter richtig reinigen

Wie reinige ich mein Fliegengitter eigentlich richtig, ohne das Material zu beschädigen? Bei den Reinigungsmitteln muss man wirklich nicht tief in die Tasche greifen, bei einem neuen Fliegengitter vielleicht schon. Also kommt es auf die regelmäßige und richtige Pflege an. Verschiedene Materialien werden unterschiedlich gereinigt und der Rahmen wird ebenfalls häufig vergessen, deswegen kläre ich euch hier mal eben auf, über die richtigen Putzutensilien und gebe euch noch einen Tipp wie ihr euch viel Putzarbeit ersparen könnt.

Trockenreinigung

Die einfachste Methode ist definitiv die Trockenreinigung. Das Netz kann man mit dem Staubsauger auf leichter Stufe einfach absaugen. Mit Staubtüchern oder dem bewehrten Hausmittel Nylonstrümpfe geht das ganze blitzschnell. Sie sind ideal um Staub und kleine Dreckpartikel zu entfernen. Wenn dies etwas länger nicht gemacht wurde und der Staub sich schon festgesetzt hat, kann man das mit einer Schuhbürste meist schon den Rest erledigen. Praktisch ist auch, wenn man den Regen oder Tau nutzt, um mit Küchenrolle einfach einmal überzuwischen, um kein Wasser verbrauchen zu müssen.

Nassreinigung

Für etwas härtere Verschmutzung muss die Nassreinigung her! Immer dran denken, das Netz muss im Rahmen bleiben, sonst kann man es nicht mehr aufspannen wie vorher. Den Rahmen aber nimmt man am besten komplett heraus und stellt in in die Badewanne oder Dusche. Da kann man dann das komplette Gestell mit Seifenlauge und einem Schwamm säubern. Bei härteren Verschmutzungen kann man auch eine etwas härtere Haushaltsbürste zur Hilfe nehmen. Wichtig: Rahmen nicht vergessen! Danach einfach mit klarem Wasser abspülen und mit Küchenrolle trocken reiben.

Tipp: Überwinterung

Noch ein kleiner Tipp für den Winter: Im Zeitraum von November bis Februar sind meist kaum Insekten unterwegs, also kann man das ganze Fliegengittergestell über den Winter auch einfach abmontieren. In Pappe oder Decken eingewickelt kann es bis zum nächsten Frühjahrsputz eingelagert werden. So spart man sich viel Zeit und Arbeit.

Also spart Geld, indem ihr euer Fliegengitter pflegt und das mit ganz wenig Aufwand. So kann der nächste Sommer kommen, ohne Sorgen wegen Insekten in der Wohnung!

Bildquelle: Pixabay-user lksuperboy

Be first to comment