Beauty-Trends 2019

Das Jahr 2019 steht vor der TĂŒr und offenbart schon jetzt die neusten Beauty-Trends. Trends sind meiner Meinung nach etwas schönes. Es soll Spaß machen, man sollte die Trends mitmachen, die einem gefallen und worin man sich selbst verwirklichen kann. Trends mit denen man nichts anfangen kann, von denen sollte man besser die Finger lassen, anstatt sich zu verstellen. Wir haben hier schon einige fĂŒr euch rausgesucht, damit ihr schon mal auf dem laufenden seid, welche Trends uns 2019 voraussichtlich erwarten.

  1. NatĂŒrlich volle Wimpern
    Lange, volle und natĂŒrliche Wimpern. Wie geht das denn? Es soll weniger getuscht werden und mehr das Wimpernwachstum gestĂ€rkt werden, um lange volle Wimpern zu bekommen, sollte das stĂ€ndige Beschweren der Wimpern verhindert werden. Es gibt auch einige Naturprodukte, die das Wimpernwachstum natĂŒrlich stĂ€rken. Hier* ist ein Beispiel fĂŒr Naturkosmetik zur StĂ€rkung des Wimpernwachstums von Alverde.
  2. GlÀnzend gegen matt
    Ist matt etwa out und dafĂŒr glossy wieder in? Hierbei geht es nicht nur um den Lippenstift bzw. Lipgloss, sogar Lidschatten und Make-up sollen das Gesicht wieder zum glĂ€nzen bringen, statt alles zu mattieren. Diesen Lipgloss* hier könnt ihr ĂŒber all eure Lippenstifte auftragen und diese zum glĂ€nzen bringen.
  3. Korall ist die Trendfarbe
    Schon jetzt wurde die Pantone Farbe Living Coral zur Trendfarbe 2019 gekĂŒrt. Eine frische Sommerfarbe, die spannend kombiniert werden kann und auch schon in den kĂŒhleren Monaten Farbe in das trĂŒbe Wetter bringt. Der Sunshine State of Mind* von Essie kommt der Trendfarbe schon ziemlich nahe.
  4. Frisuren-Trend Half up, half down
    Dieser Trend bleibt wohl vorerst populÀr. Eine ganz einfache Frisur, bei der man einen Messibun nur mit der oberen HaarhÀlfte macht und die LÀngen hÀngen lÀsst. Mit einem Duttkissen* geht der Messibun ganz schnell und hÀlt besser.
  5. Der Klassiker: Red Lips
    Rote Lippen bleiben wohl auch 2019 im Trend. Ein krĂ€ftiges, aber nicht zu knalliges Rot soll es sein. Da darf es sogar matt bleiben, kann aber auch normal bzw. komplett glĂ€nzend sein. Bei roten Lippen ist nur darauf zu achten: weniger ist mehr. Also wenn ihr die Lippen betont, bei den Augen und dem Rouge eher etwas mehr zurĂŒckhalten. Der Klassiker schlechthin ist und bleibt doch der Retro Matte* von Mac.

Hoffentlich konnten wir euch ein bisschen Inspiration fĂŒr die neuen Beauty-Trends 2019 geben. Vielleicht begeistert euch ein bestimmter Trend und ihr könnt mit diesem Trend ins neue Jahr rutschen. Wenn das Silvester-Styling also noch nicht steht, dann jetzt aber Beeilung!

 

Bildquelle: Pixabayuser kinkate, gdakaska, OpenClipart-Vectors & gdakaska

Be first to comment