Spa-Day in Leipzig

Schönes Spa-Erlebnis in Leipzig

Seit dem Deutschen Turnfest 2002 in Leipzig habe ich die Verbindung zu dieser Stadt nie verloren. Damals kamen aus ganz Deutschland die Sportmannschaften und Sportvereine zusammen, um vor Ort sich verschiedenen Wettkämpfen zu stellen. Ich spielte damals noch Prellball und wir nahmen mit zwei Mannschaften an dem Turnier teil. Wir hatten eine unvergessliche Zeit in Leipzig und lernten viele Menschen aus Deutschland kennen. Wir haben die Verbindung zu vielen gehalten und versuchen uns regelmäßig wieder in Leipzig zu treffen. Meistens mieten wir uns alle in das gleiche Hotel ein, verbringen gemeinsam oder in kleinen Gruppen individuelle Aktivitäten tagsüber und abends gehen wir dann gemeinsam in einen Club oder Bar.

Nun haben wir uns wegen Corona natürlich lange nicht gesehen, doch ein geimpfter Teil von uns traf sich letzte Woche wieder in Leipzig und ich möchte euch von einer tollen Massage erzählen und meinen ersten Besuch in einer Kältekammer.

Gemeinsame Massage in Leipzig

Nach der Ankunft fragten wir in die Runde, was wer unternehmen möchte und viele litten unter der langen Abstinenz einer Massage während der Corona-Pandemie. Wir suchten nach Massage Leipzig und fanden einen tollen Wohlfühltempel. Einige von uns buchten sich online einen Termin für eine der vielen möglichen Anwendungen, die da unter anderem waren:

  • Hot-Stone-Massage
  • Sportmassage
  • Aromaöl-Massage
  • Lomi Lomi Massage
  • Kältekammer

Jeder buchte sich einen individuellen Termin, denn jeder hat so seine eigenen Massage-Vorlieben und andere nutzten die Gelegenheit eine auf seine körperlichen Beschwerden passende Massage zu buchen. Einige Fans von Jan Böhmermann freuten sich auf ihre erste Lomi Lomi Massage, von der sie bislang nur Geschichten aus dessen Podcast gehört hatten.  Doch mit einigen Freunden gönnten wir uns ein ganz besonders schönes und entspannendes Erlebnis. Die Sportmassage konnte sich unser Super-Sportler nicht entgehen lassen, der schon lange die klassische Massage als einer seiner drei Säulen im Training ausgemacht hat. Neben der richtigen Ernährung beim Sport und den effektiven Trainingseinheiten, gehört die Regeneration auch immer häufiger in den Trainingsplan.

Panorama-Sauna mit Blick auf die Skyline

Nach der Massage hatten wir uns einen Termin in der Skyline-Sauna gebucht. Die finnische Sauna ist direkt am Fenster verbaut, damit wir einen Blick über die Stadt Leipzig hatten. Gemeinsam rätselten wir, ob wir bereits 2001 an dem einen oder anderen Ort waren, denn unsere Unterkünfte waren damals auf die ganze Stadt verteilt. Die Events an den Abenden fanden an unterschiedlichen Orten statt und auch die Sportstätten verteilten sich über größere Entfernungen. Wir quatschten, schwitzten und genossen den wohltuenden Aufguss.

Meine erste Kältetherapie

In verschiedenen Podcasts habe ich schon von Besuchen in einer Kältekammer gehört und ein Freund postet regelmäßig davon bei Facebook. Ich betrat für drei Minuten die Kältekammer bei einer Temperatur bei unglaublichen Minustemperaturen. Die Kältetherapie wird in verschiedenen Bereichen angewendet, wie zum Beispiel bei der Regeneration von Sportler:innen, der Schmerzlinderung, sie beschleunigt Heilungsprozesse und hemmt Entzündungen. In dem professionellen und obligatorischen Erstgespräch erzählte ich, dass mich vor allem die Neugier darauf aufmerksam machte und so bestieg ich die Kältekammer. Diese Erfahrung hat wirklich etwas mit mir gemacht, denn ich fühlte mich danach wirklich fit und wirklich frisch. Es ist kaum erklärbar, aber ich kann euch dieses Abenteuer und Erlebnis nur empfehlen.

Bildquelle: Pixabay-User:in Bennian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.