Einbaugeräte – Nicht nur schön, sondern auch praktisch!

Viele suchen sich eine schöne Küche aus und wollen dann an den Elektrogeräten sparen. Das führt dazu, dass Einzelstücke das Bild Ihrer Küche kaputtmachen. Einbaugeräte fügen sich im Gegensatz dazu geradezu nahtlos in Ihr Zuhause ein. Die häufig verwendeten Einbaugeräte sind der Einbaukühlschrank, der Einbauherd und die Einbauspühlmaschine. In diesem Artikel nenne ich ein paar weitere Vorteile, die Einbaugeräte bieten, außer dass Sie schön aussehen! Hier geht es nicht nur gezielt um neue Küchen, sondern auch um Erneuerungen in schon bestehenden Küchen.

Wenig Platz effizient nutzen

Gerade in kleinen Küchen bieten Einbaugeräte die perfekte Ausnutzung von dem verfügbaren Platz. Auch der Stauraum kommt dadurch nicht zu kurz, denn wenn die Küchengeräte eingebaut sind, ist meist über und/oder unter ihnen Platz für Fächer oder Schubladen. So lässt sich zusätzlicher Stauraum besser einplanen als mit dazugestellten einzelnen Geräten.

Ergonomie

Der Backofen ist ein ideales Beispiel dafür, wie man Einbaugeräte auch dafür nutzen kann, Ihre Küche ergonomisch zu gestalten. Neuerdings sieht man in vielen Küchen den Backofen auf Augenhöhe zwischen zwei Schrankpartien. Das erleichtert das Backen und man sorgt sogar schon vor, für die Zukunft. Wenn man sich vielleicht irgendwann nicht mehr gut bücken kann, entspannt es das Backen enorm. Der aktuelle Trend geht ohnehin schon zum barrierefreien Wohnen. Dazu kommt, dass durch das Anbringen auf Augenhöhe die Küche Ihnen persönlich angepasst wird. Das ist nicht nur sehr praktisch, sondern verleiht der Küche auch einen personalisierten Charme. Auch Spülmaschinen lassen sich höher montieren als üblich, informieren Sie sich vorher was in Ihrer Küche möglich und sinnvoll ist.

Energie sparen

Das schont den Geldbeutel und ist zugleich viel ökologischer. Auch bei einer bestehenden Küche lohnt es sich, einen Kühlschrank, Ofen oder eine Spülmaschine auszutauschen, um sie auf den neusten Stand zu bringen. Achten Sie dabei besonders darauf, dass neue Geräte effizienter in Sachen Energie sind und man durch eine Neuanschaffung oft Kosten sparen kann. Gerade bei neuen Kühlschränken können auch andere Eigenschaften vorteilhaft sein. Zum Beispiel gibt es neue Technik, womit man Gemüse 2x länger lagern kann. Außerdem schließt die Tür ab einem bestimmten Winkel automatisch. Falls also ausversehen einmal die Tür nicht richtig zugemacht wurde, kommt es warscheinlich nicht zu einem erhöhten Stromverbrauch. Außerdem sind die meisten neuen Geräte mit der Energie-Effizienz-Klasse A+++ ausgestattet.

Einbaugeräte muss man nicht immer zwingend mit der Küche zusammen kaufen. Lassen Sie sich von Experten für Hausgeräte beraten bevor Sie die Küche fertigstellen. Hamp Haushaltsgeräte zum Beispiel hat eine große Vielfalt an modernen Einbaugeräten für Ihre Küche. Kontaktieren Sie einen Mitarbeiter über die 0201 / 784440 oder bequem über das Kontaktformular. Oder besuchen Sie das Ladenlokal in der Rellinghauser Str. 173 in 45128 Essen, mit fachlicher Beratung können Sie sich hier vor Ort schon einmal einen Einblick über die Geräte verschaffen.

Be first to comment