Die richtige Passform für deinen BH

BH’s halten nicht nur alles an der richtigen Stelle und formen ein schönes Dekolleté. Sie sind ebenfalls sehr wichtig für die richtige Haltung und einen gesunden Rücken. Viele haben auch Probleme mit schneidenden Trägern, Schulterschmerzen oder Quetschmarken. Viele kennen diese Probleme, die Träger rutschen runter, oder tragen die Last zu viel, dies liegt an der Passform des Modells.

Die richtige Größe

Der Unterbrustrand sollte nicht den Rücken hochrutschen, die Träger sollten weder runterrutschen, noch drücken. Aber auch an den Cups kann das Problem liegen. Natürlich sieht es auch nicht schön aus, wenn der Busen aus den Cups quillt. Aber zu kleine Cups können dafür sorgen, dass die Träger wieder zu große Last tragen müssen und demnach Schulter- oder Rückenschmerzen entstehen. Am besten lasst ihr euch bei der BH-Suche beraten, oder informiert euch in Größentabellen über die richtigen Größen für den Umfang und die Cups. Bei BH’s sind die Größen nämlich etwas komplexer. Verändert sich der Umfang, ändert sich auch die Größe der Cups leicht. Beachte hierbei, dass auch die falsche BH-Form für das Nichtpassen verantwortlich sein kann.

Die richtige Form

Es gibt unzählige Kombinationen von Formen für BH’s:

  • Push-Ups
  • Sport BH
  • Trägerlos
  • T-Shirt BH
  • Neckholder
  • Soft BH
  • Bandeau

Dabei durchzusteigen ist nicht einfach, es gibt auch kein Pauschalrezept für die richtige Form. Jeder findet eine andere Form bequem und die Optik spielt natürlich auch eine große Rolle. Auch für jede Cup-Größe ist eine andere Form besser geeignet.

Mein Tipp:

Jeder hat seinen Lieblings-BH, meiner ist übrigens von www.beedees.com. Die BH’s finde ich sehr bequem, für mich gibts dort die ideale Passform und dazu stimmt auch noch die Qualität und der Preis. Dennoch sollte man beachten, dass ein BH nicht zu lange getragen werden soll. Klar wird er über die Jahre bequemer, allerdings nutzt er sich ab und verliert seine Passform bereits nach ca. einem Jahr.

 

Bildquelle: Pixabayuser StockSnap

Be first to comment