Wunderplaner Tina Achtermeier

Mit Plan zu deinem eigenen Wunder

Unbezahlte Werbung, weil Freundschaft zur Autorin

Kennt ihr den Wunderplaner? Habt ihr Ziele, Ideen und Projekte, die ihr schon immer erreichen wolltet? Wenn euch diese Fragen ansprechen, dann habe ich hier die Lösung.

Tina Achtermeier ist eine gute Freundin unseres Blogs. Schon vor vielen Jahren lernten wir die engagierte Power-Frau auf einer Netzwerkveranstaltung und arbeiteten direkt auf mehreren Ebenen zusammen. Unser persönliches Highlight war ein Seminar bei ihr, welches sich mit dem Thema der seriösen und vor allem niveauvollen Telefonakquise beschäftigte. Ihre einzigartige und positiv ansteckende Art schafft es, dass Sie die Menschen für sich einnehmen und inspirieren kann. Dann plötzlich verschwand sie für mich kurzzeitig von der Bühne. Irgendwann tauchte Sie wieder auf und ich erfuhr den Grund. Eine Krebserkrankung erforderte alle ihre Kraft und Zeit, aber legte gleichzeitig den Grundstein für ihr neues Buch “Der Wunderplaner“.

Mit dem Workbook das eigene Wunder schaffen

Ich selbst habe viele Ziele, Ideen und Projekte auf meiner Liste, aber manchmal überkommen mich die Zweifel, ob ich jemals all diese Ziele erreichen werde. Mein Stolperstein ist der fehlende Plan, keine zeitliche Vorgabe und vor allem die nicht vorhandene Struktur.  Ich gebe zu, dass ich dem Format eines Workbooks oder eben eines Ratgebers lange kritisch gegenüberstand, weil ich sowas nie bräuchte. Da lag ich falsch. Coachings und Trainings haben leider, genau wie Kaltakquise im Internet, einen schlechten Ruf, weil unausgebildete Menschen mit den falschen Motiven sich im Internet stark präsentieren und leider immer wieder unwissende Käufer:innen anlocken.

Tina Achtermeier verspricht das eigene und individuelle Wunder für ihre Leser:innen, doch setzt auch einiges voraus. Die eigenen Ziel erreichen bedeutet eben auch Struktur, einen Plan und vor allem Arbeit.

Das eigene Wunder in 7 Wochen

Wenn jemand anderen Menschen mitteilt, dass die eigenen Ansprüche erreicht werden können, weil diese mit Arbeit und Fleiß umzusetzen sind, dann findet dies bei mir Gehör. Dieses Buch sorgt dafür, dass Sie mit Hilfe der Trainings und Aufgaben zu sich selbst finden, sich realistisch und genau einordnen und sich genau auf das Ziel und Wunder konzentrieren, welches Sie erreichen wollen. Eine vom Arzt deklarierte unheilbare Krebserkrankung lässt viele Betroffene in ein tiefes Loch fallen und das nachvollziehbar und auch nicht verwerflich.

Jedoch ist eine Aufgabe keine Option für Autorin Tina Achtermeier und bei ihrer Aura und positiven Erscheinung hätte alles andere als ein leidenschaftlicher Kampf gegen die Krankheit auch verwundert.

Diese Anleitung aus “Der Wunderplaner” lässt uns Ziele mit einer klaren Struktur und einem roten Faden angehen, der keine Ausreden zulässt. Die liebevollen und motivierenden Texte, Aufgaben und Grafiken in diesem Buch lassen uns nicht nur an das eigene Wunder glauben, sondern weckt Motivation, Kampfgeist und unseren Willen. Gesundheit und Zufriedenheit stellen die Basis dar, mit dessen Hilfe wir jede Herausforderung angehen können. Ein Wunder ist meistens ein Herzensprojekt und dieses müssen wir eben genau so angehen.

Workbook für viele verschiedene Wunder

Dieses Workbook “Der Wunderplaner” kann uns für viele private und berufliche Ziele ein hilfreiches Werkzeug sein. Es ist mehr als das bekannte Erfolgsjournal, da es sich um mehr Facetten der Leser:innen kümmert. Nach den Grundlagen geht es richtig an die Arbeit. Nachdem ich die wöchentlichen Pläne ausgefüllt habe und mir die vorgegebenen Fragen beantwortet und die richtigen Gedanken dazu gemacht habe, kam mein aktuelles Herzensprojekt richtig in Schwung.

Mein Wunder ist gelungen

Ich stand kurz vor der eigenen Buchveröffentlichung, doch meine neue Rolle als Familienvater, der Stress rund um die Corona-Pandemie, die Arbeit im Homeoffice und die Pflichten im Rahmen meiner Selbstständigkeit ließen den Fokus auf das eigene Buch verwässern. Ich habe das Buch bestellt und bin es einfach mal angegangen. Nun kommt diese Woche mein eigenes Buch auf den Markt und gleichzeitig habe ich all meine anderen Pflichten strukturiert und optimiert. Es gibt klare Absprachen innerhalb meiner Firma und meines Unternehmens, damit ich Zeit für meine eigenen Projekte habe. Der Wunderplaner hat mir wirklich geholfen und ich habe mir viele Fragen über meine Person gestellt, die ich vorher nie bedacht habe.

Schon Erfahrungen mit dem Wunderplaner gemacht? Wie steht ihr zu Workbooks, die euch an die Hand nehmen? Ich freue mich auf eure Kommentare.

Der Wunderplaner

29,99 €
10

Motivierend

10.0/10

Inspirierend

10.0/10

Zielführend

10.0/10

Optik

10.0/10

Preis/Leistung

10.0/10

Pros

  • funktionierendes Workbook
  • inspirierende Autorin
  • mitreißende Texte
  • zielführende Aufgaben
  • wunderschöne Gestaltung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

For security, use of Google's reCAPTCHA service is required which is subject to the Google Privacy Policy and Terms of Use.

I agree to these terms.