Mode im Homeoffice

Mode für den Business-Videocall

Je mehr Homeoffice es in Deutschland gibt, desto häufiger werden Diskussionen geführt oder Witze über die Frage gemacht, welche Kleidung eignet sich am besten für einen Business-Videocall? Es gibt verschiedene Herangehensweisen für die Mode im Homeoffice und jeder stellt sich seinen eigenen Regeln dafür auf. Natürlich liegt der Witz auf der Hand, dass wir bei einem Videocall obenrum uns schick anziehen und untenrum haben wir nur manchmal überhaupt eine Hose oder ein Kleid an. Ich möchte euch meine Regeln mal vorstellen und diese auch erklären.

Zieht euch im Homeoffice vernünftig an

Es darf und kann im Homeoffice bequem und gemütlich sein und wenn wir uns die Sommertrends bei Damenblusen anschauen, dann ist doch zu erkennen, dass armfreie, luftige und bequeme Mode dennoch schick und Business-Casual sein kann. Florale Muster und auffällige Farben hätte ich mir schon häufig im Herbst und Winter gewünscht, wenn die Video-Calls alle bei dunklen Arbeitszimmern mit maximal künstlichem Licht stattgefunden haben. Die meisten Kulissen meiner Kund:innen und Mitarbeiter:innen sind nicht gerade von großer Individualität und Kreativität geprägt.

Mode hebt die Stimmung

Wir sitzen den ganzen Tag in den eigenen vier Wänden und sehen die vier Wände unserer Gegenüber. Ein Sommer-Outfit macht uns glücklich und sorgt für eine mitreißende Stimmung. Wenn wir im Schlabber-Look, ungemachten Haaren oder sogar ausgeschalteter Kamera an einem Video-Call teilnehmen, dann kann keine persönliche Bindung aufgebaut werden. Dies ist ein Minuspunkt für Verkaufsgespräche und im Vertrieb absolut nicht förderlich. Wenn ich die Startseite bei Alba Moda aufrufe, dann lese ich sofort von dem Sommertrend “Easy Chic” und der unterstützt doch meine Regeln, dass wir uns bequem und optisch ansprechend kleiden können.

Ich habe mir mehr Eindrücke über “Easy Chic” aus diesem Video geholt. Die meisten Outfits der Kollektion für diesen Frühjahr und Sommer eignen sich für das Homeoffice.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Outfit-Wechsel durchbrechen Routinen

Selbst ohne Videocall sind das tägliche Anziehen und die morgendlichen Routinen wichtig, um sich selbst in den Arbeitsmodus zu bringen. Am Anfang der Pandemie habe ich immer Jogginghose oder kurze Trainingshosen getragen, aber das hat mich an schlechten Tagen noch mehr runtergezogen. Abwechslung am Körper sorgt für Abwechslung bei uns selbst und auch in der Funktion als Gesprächspartner bei Videocalls. Homeoffice sorgt für mehr Routinen und identische Arbeitstage, weil der persönliche Plausch am Kaffeeautomaten fehlt oder die Reisen zu Geschäftspartner:innen. Wir haben euch bereits mit Tipps für das Homeoffice in unserem Blog versorgt, aber die Frage nach der passenden Mode kommt immer wieder in meinem Freundeskreis auf.

Mode beeinflusst unsere Effektivität

Ich ziehe mir sogar eine richtige Hose an, wenn ich mich abends mit Freunden zum Online-Gaming verabrede. Wenn ich zum Skat spielen gehe, dann habe ich eben keine Jogginghose an. Wenn ich aber Games online mit Freund:innen zocke, dann ziehe ich mir Jogginghose und T-Shirt an. Für jede Situation habe ich bestimmte Outfits im Schrank und seit 1,5 Jahren eben auch welche im Homeoffice-Style. Wenn ich tagsüber den Arbeitsmodus einlege, dann arbeite ich zielstrebig und motiviert. Wenn dann der Feierabend kommt, dann ziehe ich mir bewusst meine Freizeitkleidung an.

Blamagen bei Videocalls verhindern

Ich selbst habe schon den einen oder anderen harmlosen Fauxpas hinter mir. Ein spontaner Video-Call ist schnell aufgebaut, aber dann sah ich mich erst im Meeting mit Kund:innen und somit auch meine ungemachten Haare und mein beschmutztes Hemd, welches das Frühstück meiner Tochter nicht überlebt hat. Diese Kleinigkeiten zeigen doch, dass wir uns auch optisch auf einen Online-Geschäftstermin vorbereiten müssen.  Ich habe einen lustigen Blog-Artikel mit Videocall-Pannen gefunden, den ihr hier lesen könnt. Es sind manchmal banale Dinge, die auch im Homeoffice vor wichtigen Gesprächen eingehalten werden sollten.

Tipps für die Vermeidung von Videocall-Pannen

  • Mitbewohner:innen über wichtige Calls informieren
  • Tür abschließen
  • Haustier kurz aus dem Arbeitszimmer verbannen
  • Babyphone an Partner:in übergeben
  • Hintergrund aufräumen
  • Mikrofon und Kamera vorher testen

Wie handhabt ihr das mit der Mode im Homeoffice? Stylt ihr euch vor einem Video-Call? Ist euch schon mal eine Panne passiert? Wir freuen uns auf eure Erfahrungen und Tipps in den Kommentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

For security, use of Google's reCAPTCHA service is required which is subject to the Google Privacy Policy and Terms of Use.

I agree to these terms.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.