Die Vorteile von Naturkosmetik

Naturkosmetik

Die aktuelle Corona-Krise hat dafĂŒr gesorgt, dass sich viele Menschen mit ihrem Konsumverhalten auseinandersetzen. Die QuarantĂ€ne und sĂ€mtliche EinschrĂ€nkungen haben einem Zeit gegeben, um ĂŒber sein Konsumverhalten nachzudenken. Und hier ist ein klarer Trend zu erkennen: Nachhaltigkeit. Die Pandemie hat uns gezeigt, dass das Leben nicht selbstverstĂ€ndlich ist und wir unsere Erde schĂŒtzen mĂŒssen. Aus diesem Grund achten die Menschen nicht mehr nur bei den Lebensmitteln genau auf die Inhaltsstoffe, sondern auch bei Kleidung und Kosmetik. Es gibt diverse neue Modelables, die extra mit nachhaltiger Mode werben. Im Bereich der Kosmetik jedoch ist dieser Trend zur Naturkosmetik nicht neu, er hat nur an Bekanntheit gewonnen.

Was ist Naturkosmetik ĂŒberhaupt?

In den Drogerien finden sich immer mehr Marken, die ihre Produkte als natĂŒrliche Kosmetik ausschreiben. Doch ist dies immer der Fall? Naturkosmetik ist dann echt, wenn die enthaltenen Öle, Fette, Wachse und Duft- und Farbstoffe aus pflanzliche, mineralischen und tierischen Rohstoffen bestehen. Nicht enthalten sein sollten Parabene, Silikone sowie synthetische Duft- und Farbstoffe. Auch Tierversuche sind strengstens untersagt, wenn es sich um authentische Naturkosmetik handelt. Die Verpackung von Shampoos, Cremes und Make-Up gibt Aufschluss ĂŒber die Inhaltsstoffe, denn Naturkosmetik hat eigene PrĂŒf- und GĂŒtesiegel. Zu den bereits bekannten Marken in der natĂŒrlichen Kosmetik zĂ€hlen:

  • Alverde
  • Weleda
  • Lavera
  • SANTE
  • Dermatologica

Welche Wirkung hat Naturkosmetik?

Schon vor mehreren hundert Jahren wurde die Naturkosmetik bei EntzĂŒndungen und zur Heilung von Wunden eingesetzt. Besonders die Klöster kannten die Wirkung der natĂŒrlichen Inhaltsstoffe und integrierten diese schnell in ihren Alltag. Aber mit der heutigen Technik und den Möglichkeiten, hat die Naturkosmetik zahlreiche Wirkungen fĂŒr den Körper und die Haut. Bei der Umstellung von herkömmlicher zu natĂŒrlicher Kosmetik wird man zunĂ€chst enttĂ€uscht, da die Wirkung augenscheinlich schlechter ist. Nach lĂ€ngerer Verwendung legt sich dieser Effekt wieder, da die Naturkosmetik die natĂŒrlichen SelbstregulierungskrĂ€fte der Haut anregt und auf lange Sicht ein gesĂŒnderes Hautbild erzeugt. Kosmetik mit Parabenen und Silikonen hemmt jedoch diese körpereigenen Funktionen. 

Wirkungen von Naturkosmetik
Pflegend, straffend, schĂŒtzend, glĂ€ttend, Feuchtigkeitsspendend, wirkt gegen Alterserscheinungen, intensivere Wirkung als herkömmliche Kosmetik

Zertifizierte Kosmetik

Naturkosmetik ist nicht einheitlich zertifiziert, daher gibt es verschiedene andere Zertifizierungen. Das BDIH-PrĂŒfsiegel, das NATURE-Siegel und das VEGAN Zeichen zĂ€hlen zu den bekanntesten Siegeln fĂŒr Naturkosmetik. Aber nicht nur im Bereich der Gesichtcremes und Reinigungsmittel gibt es Naturkosmetik, sondern auch bei Shampoos und Make-Up. NatĂŒrlich gibt es hier auch die Möglichkeit, vegane Kosmetik zu verwenden. Hier werden garkeine tierischen Inhaltsstoffe verwendet, sondern pflanzliche Ersatzstoffe. Schauen Sie in Ihrem Drogeriemarkt vorbei und entdecken Sie die zahlreichen Vorteile von natĂŒrlicher Kosmetik!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

For security, use of Google's reCAPTCHA service is required which is subject to the Google Privacy Policy and Terms of Use.

I agree to these terms.