Mehr Plastik als Fische in unseren Meeren?

Anzeige | Werbung

Die Firma „Sodastream“ macht aktuell mit einer Kampagne auf sich aufmerksam, die mehr als wichtig in unserer Zeit ist. Meine Facebook-Timeline wurde die letzten Wochen immer wieder mit Bildern von Tauchern überflutet, welche sich auf ihrem Tauchgang durch einen Berg von Plastikmüll kämpfen müssen. Wenige Fische und sehr viel Plastik ist auf den Bildern zu sehen. Manchmal taucht plötzlich ein ganzer Schwarm an kleinen Fischen in diesem Plastikmüll auf. Die Bilder sind schrecklich. Zugemüllte Strände mit angeschwemmten Plastikflaschen machen die Runde, aber noch immer sind die 1,5l Plastikflaschen bei den Menschen so beliebt. Sodastream ist für mich der richtige Werbepartner, denn seit Jahren bin ich auf das Wasser aus dem Sodastream umgestiegen, denn die Vorteile liegen so klar auf der Hand, dass ich den Kauf der Plastikflaschen nicht nachvollziehen kann.

Schaut euch erstmal hier das Video an, dann komme ich zu den vielen und eigentlich auch offensichtlichen Vorteilen einer Sodastream-Maschine.

Die Vorteile von Sodastream

Bevor ich zu den vielen Vorteilen komme, fange ich mit meinem einzigen Kritikpunkt an, der aber eigentlich keiner ist. Ich finde die Glasflaschen zu klein und hätte gerne eine größere Variante, denn gerade im Sommer und mit mehreren müssen wir schon ordentlich sprudeln. Jedoch haben wir mittlerweile fünf dieser Glasflaschen und das ist mehr als ausreichend. Die Vorteile beginnen natürlich mit der Umwelt, denn wir unterstützen nicht länger den Kauf von Wasserflaschen aus Plastik. Ein weiterer beliebter und angebrachter Vorteil ist natürlich der Wegfall des Schleppens, denn die Sechserpacks mal 1,5 Liter sind schon schwierig und zu allem Überfluss auch noch mit einer Plastikfolie überzogen. Wir haben Zuhause nicht mehr die wiederverwendbaren Flaschen aus den BPA freien PET-Flaschen, sondern sind auf die Glasflaschen umgestiegen. Jedoch bieten die Pet-Flaschen eine Kapazität von einem Liter, während die Glasflaschen leider nur 0,6 Liter bieten.

Wenn der Sprudel frisch in die Flasche gepresst wird, dann ist das Wasser auch echt mit einer besonderen Frische versehen, die es in der Plastikflasche so nicht gibt. Glasflaschen sind eh das einzig wahre, denn die Frische ist deutlich spürbar.

Bildquelle: https://goodbyeplasticbottles.com
Foto : FRANK SENFTLEBEN

Be first to comment

For security, use of Google's reCAPTCHA service is required which is subject to the Google Privacy Policy and Terms of Use.

If you agree to these terms, please click here.