Die Nuss-Explosion | Macadamia, Cashew und Erdnuss

Nuss-Mischung

Die Nuss bietet so viel auf verschiedenen Ebenen. Aktuell bin ich ganz vernarrt in Nüsse, denn immer wieder verziere ich mir meine Salate mit verschiedenen Arten von Nüssen oder genieße meine Filme und Serien mit diesen leckeren Snacks. Mittlerweile habe ich drei Favoriten, die ich hier vorstellen möchte.

  • Macadamia
  • Cashew
  • Erdnuss

Was kann die Macadamia-Nuss?

Gerade über die Macadamia fand ich viele nützliche Aspekte aus der Welt der Gesundheit, die ich euch hier nicht vorenthalten möchte:

Positiver Effekt auf die Darmflora

Bei der Verdauung von Macadamia Nüssen werden Stoffe freigesetzt, die Schutzenzyme in den Zellen aktivieren. Somit ist der Darm vor bestimmten Krankheiten besser geschützt. Außerdem sorgen die Ballaststoffe für eine rege Verdauung und nachhaltige Sättigung.

Stärkung des Herzens

Diese Nuss ist gut für das Herz, weil sie reichlich Omega 3 Fettsäuren enthält. In Kombination mit den ungesättigten Fettsäuren macht das die Gefäße elastischer, so dass das Blut besser durchfließen kann. Außerdem senken diese Inhaltsstoffe den Cholesterinspiegel, was ebenfalls gut für Herz und Kreislauf ist. Wir sollten stets darauf achten, dass wir nicht nur emotional, sonder auch gesundheitlich auf unser Herz hören und dieses optimal versorgen.

Macadamia-Nüsse sind Nervennahrung

Der hohe Magnesiumanteil sorgt nicht nur für starke Nerven, sondern auch für bessere und gesündere Muskeln. Eine typische 150-Gramm-Packung  kann schon ein Drittel des täglichen Bedarfs abdecken. Auch das enthaltene Vitamin B ist gut für die Nerven. Ich kaufe mir Macadamia-Nüsse gerne vor Prüfungen als effektiven Snack bei der Lernerei und den Prüfungsvorbereitungen.

Anti-Aging mit Hilfe von Nüssen

Das Vitamin E sorgt dafür, dass der vorzeitige Alterungsprozess verlangsamt wird, indem es Falten vorbeugt und die Entstehung von freien Radikalen verlangsamt. Es ist also eine leckere Alternative gegenüber Cremes und anderen Anti-Aging-Produkten und zugleich viel leckerer.

Erkennungszeichen von Nachhaltigkeit

Viele Macadamia-Hersteller geben eine nachhaltige Produktion an. Bei Macadamia-Nüssen, welche zum Beispiel aus Afrika nach Deutschland transportiert werden, könnt ihr recherchieren, ob diese auch zu fairen Bedingungen produziert werden. Jedoch hört die Nachhaltigkeit bei der Produktion nicht auf. Bei kleineren Unternehmen kann es vorkommen, dass diese zwar vor Ort fair bezahlen, aber jeweils immer nur kleine Mengen über Flugzeuge transportieren. Gerade bei der aktuellen und vollkommen berechtigten Klima-Debatte sollte dies auch ein wichtiger Aspekt der Nachhaltigkeit sein. Es gibt Unternehmen, deren kleine Mengen mit Hilfe von Flugzeugen nach Deutschland gebracht werden.

Ich kenne einen Hersteller, der benötigt auf dem Weg von Afrika nach Düsseldorf sogar einen Zwischenstopp in Frankfurt, weil dort der zuständige Zoll ansässig ist und die Kosten für eine Abholung vor Ort gespart werden. Dies ist nicht wirklich ein Aushängeschild für Nachhaltigkeit. Eine klimafreundliche Alternative wäre in diesem Fall tatsächlich der Seeweg über große Lastenschiffe, aber dafür muss der Absatz stimmen, um einen Container mit der Ware komplett zu befüllen. Natürlich kann ein klimaneutraler Transport von Spezialitäten aus anderen Ländern nicht stattfinden, doch einige Hersteller versprechen immerhin den finanziellen Ausgleich über Organisationen, die zum Beispiel auch Flugreisen mit Klimaprojekten ausgleichen. Eine umweltfreundliche Verpackung ist gerade dann kritisch zu beäugen, wenn doch Plastik im Einsatz ist, um zum Beispiel eine Vakuum-Verpackung zu nutzen. Die Nüsse aus Afrika haben einen langen Weg, so dass diese Methoden für das Anhalten längerer Frische angewendet werden müssen, aber auch dieser Teil der Produktionskette sollte erfragt werden, wenn ein Hersteller mit Fairtrade wirbt.

Traditionelles Handwerk bei der Macadamia-Nuss

In Afrika gehört die Verarbeitung von Macadamia-Nüsse zur Tradition und ist ein altes Handwerk, welches immer wieder für herausragende Qualität sorgt. Ernte, Verarbeitung und Veredelung sind drei Schritte, die anstelle des Einsatzes von Maschinen noch echte Handarbeit sind. Schaut beim Kauf darauf, dass ihr keine Zusätze in den Nüssen habt und diese nur mit natürlichem Meersalz geröstet wurden, aber nicht mit künstlichen und unnötigen Ölen.

Der ideale Snack für viele Gelegenheiten

Die Macadamia-Nuss ist also ein natürlicher und gesunder Snack für viele Gelegenheiten. Egal ob Zuhause im selbst gekochten Essen, als Snack vor dem Fernseher oder für die Gäste, mit Nüssen machen wir nur selten etwas falsch.  Die Bio-Produkte können neue Kraft verleihen und den Energie-Haushalt auffüllen, weil natürliche Proteine, Vitamine und förderliches Magnesium dafür sorgen. Dieser natürliche Snack sollte Teil einer jeden gesunden Ernährung sein und dient dazu noch als optimale Knabber-Alternative gegenüber vielen Süßigkeiten.

Cashew-Nüsse sind im Trend

In Afrika werden wunderbare Bio-Nüsse hergestellt, wie zum Beispiel im Senegal, in Togo oder in Kenia. Mehr als 40% der weltweit in Umlauf gebrachten Cashewkerne kommen aus Afrika und gehören dort zu einem wichtigen Teil der Wirtschaft. Viele Kleinbauern ernten in diesen Ländern die Cashew-Nüsse und verarbeiten auch diese  in Handarbeit für den Transport in die Welt.

Die Zusammenstellung bringt Energie

Folgende Bausteine der Cashew-Nuss versorgen den Körper mit wichtigen Stoffen:

  • Proteine
  • natürliche Fette
  • Eisen
  • Magnesium
  • Phosphor
  • Fettsäuren
  • L-Tryptophan

Vielseitige Einsätze in der Küche

Gerade unbehandelte Cashew-Nüsse eigenen sich wunderbar für das Kochen oder die Verfeinerung von Speisen. Ich habe allgemein gerne Nüsse, pur oder angeröstet auf Salaten, mixe dieses in mein Müsli, mit Milch oder Joghurt, zum Frühstück oder kreiere spektakuläre Saucen für verschiedene Gerichte.

Medizinische Pluspunkte für die Cashew-Nuss

  • geringen Fettanteil (wenig gesättigte Fettsäuren) im Gegensatz zu vielen anderen Nussarten
  • viele ungesättigte Fettsäuren, welche gesund sind
  • Vitamin B für das gesamte Nervensystem, Nägel, Haare und Haut.
  • Magnesium, Zink und Eisen für ein starkes Immunsystem und die Muskeln.
  • dies ergibt einen sehr hohen Nährwert
  • Vitamin E für die Venen und Arterien in eurem Körper.
  • Vitamin K stärkt die Knochen
  • L-Tryptophan steht für seine Verbindung zu Glückshormonen

Unterschätzter Klassiker: Die Erdnuss

Die Erdnuss ist natürlich der Klassiker unter den Nüssen, aber gerade deswegen oft unterschätzt. Eine leckere Bio-Erdnuss macht den Unterschied in Salaten oder als Snack. In der Redaktion erfreuen sich Erdnüsse großer Beliebtheit und bei der Auswahl von verschiedenen Soßen gewinnt häufig die Erdnuss-Soße. Schon immer darf die Erdnuss in meinem Snack-Regal nicht fehlen, wenn ich Lust auf eine salzige Knabberei habe. Für den besonderen Knack in einem frischen Salat darf die ungesalzene Erdnuss natürlich nicht fehlen.

Hier bekommt ihr Bio-Nüsse

Ich habe aktuell keine Kooperation zu einem dieser Online-Shops für hochwertige Nüsse, sondern meine Empfehlungen basieren nur auf positive Erfahrungen.

  • Koro Drogerie aus Berlin

Die Nüsse aus der KoRo Drogerie habe ich letzte Woche zum ersten Mal bestellt. Hier allerdings in Form von verschiedenen Mix-Angeboten, welche ich aktuell beinahe täglich knabbere. Ich sah eine Instagram-Werbung von einem anderen Unternehmen, aber erinnerte mich an die Kooperation von KoRo mit dem Podcast „Besser als Sex“ und tätigte meine erste Bestellung. Hier sollten sich eh alle Fans von außergewöhnlichen Knabbereien mal umschauen. Ich habe unter anderem auch geröstete und gesalzene Edamame Bohnen bestellt und bin begeistert. Passt jetzt nicht ganz zum Thema „Nuss“, aber ist echt lecker.

  • Temma

In Köln habe ich schon häufig im Temma einiges an Nüssen gekauft, aber natürlich gibt es auch im REWE eine exzellente Auswahl.

  • Alnatura

Natürlich absolut kein Geheimtipp, aber wie oben beschrieben sind die Möglichkeiten von Bio-Märkten mit vielen Filialen und einem hohem Absatz eher in der Lage sich für die Bauern und Bio-Initiativen einzusetzen. Alnatura hat in ganz Deutschland seine Filialen und kann daher einen klimafreundlichen Transport gewährleisten und faire löhne bezahlen.

Bio-Startups haben es schwer

Kleine Unternehmen, die an sich „gewöhnliche“ Produkte mit viel Konkurrenz vertreiben wollen haben es schwer, daher ist eine innovative Produktentwicklung meistens die einzige Möglichkeit einen gewissen Marktanteil zu generieren. Am Ende ist es nur ihr Ziel eben bei diesen Unternehmen gelistet zu sein, weil sie irgendwo eine noch nicht unter Vertrag stehende Plantage gefunden haben. Ihr Engagement ist super, doch häufig stecken da in erster Linie finanzielle Interessen dahinter. Ich bin aber offen für eure Vorschläge und unterstütze gerne kleinere Unternehmen, wenn das Konzept stimmt und alle oben aufgeführten Aspekte auch wirklich eingehalten werden.

Lecker, gesund, toller Snack

10 Geschmack
10 Vielseitigkeit
10 Auswahl
10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

For security, use of Google's reCAPTCHA service is required which is subject to the Google Privacy Policy and Terms of Use.

I agree to these terms.